Aubing-Lochhausen-Langwied

Aubing – Spröde Schönheit im Westen

Aubinger Geschichte
Ganz am westlichen Münchner Stadtrand liegt Aubing. Im 11. Jahrhundert das erste mal urkundlich, reichen die Wurzeln wesentlich weiter zurück, wie die Keltenschanze in der Aubinger Lohe (Lohe = Wald) beweist. Das Dorf vor den Toren der Stadt wurde erst 1942 eingemeindet. Wie auch in anderen Münchner Stadtvierteln, gibt Aubing ein Beispiel für den Spagat zwischen dörflich-bäuerlicher Struktur bis in die zweite Hälfte des 20. Jhdts. hinein und industrieller Prägung, für die das große Eisenbahnausbesserungswerk und die Firma Dornier stehen, die nach dem Kriege große Arbeitgeber waren.

Lage und Leben
Im Süden reicht Aubing bis an die Würmtalgemeinde Lochham heran. Unweit dieses Übergangsbereiches entsteht gerade auf dem Gelände des ehemaligen Gutes Freiham fast ein eigener Stadtteil. Zwischen den Geleisen der S-Bahn-Linie nach Herrsching, zum Ammersee, und den Geleisen der Fernzugverbindungen über Augsburg, ebenfalls mit S-Bahn-Verkehr, liegt Neuaubing. Häufig wird Neuaubing zu Unrecht mit dem trabantenstadtartigen Westkreuz verwechselt, das noch zu Pasing gehört. Neuaubing besitzt ebenfalls seine großteiligeren Wohnanlagen, die aber nicht so monumental wie die des Westkreuzes ausfallen. Klar überwiegen kleinre Mehrfamilienhäuser und vor allem Einfamilienhäuser und Doppelhäuser, häufig noch aus der ersten Hälfte und den 50er und 60er Jahren des 20. Jhdts stammend, Immobilien die heute immer mehr modernen Ersatzbebauungen Platz machen müssen, oft mit der Folge entsprechender Verdichtung. Trotzdem ist das Viertel vorwiegend grün und von gemütlichen Gartenbereichen durchsetzt. Die Limesstraße ist heute die Einkaufsmeile mit vielen kleinen Geschäften und Fachgeschäften. Neuaubing ist durch die beiden S-Bahnlinien und Busverbindungen gut angebunden. Das Preisniveau der Immobilien hier liegt für Münchner Verhältnisse eher im unteren bis mittleren Preissegment.

Aubing, Neuaubing, Altaubing und Immobilien
Nördlich der Bahnstrecke nach Augsburg liegt Altaubing, das bis heute dörfliche Herz Aubings. Der Dorfkern ist hier nicht nur deutlich sichtbar erhalten geblieben, sondern ist auch noch immer der lebendige Einkaufsbereich für Altaubing mit zahlreichen und vielfältigen Geschäften und Dienstleistungen. Die bauliche Struktur ist der Neuaubings ähnlich, ist aber im Durchschnitt älter, bis hin zu den nicht vereinzelt anzutreffenden Hofgebäuden, der häufig inzwischen aufgegebenen landwirtschaftlichen Betriebe. Auch das Preisniveau für Immobilien ist ähnlich dem Neuaubings. Am nördlichen Ende Neuaubings verläuft einen weitere S-Bahn-Linie. In einer weiten Spange führt die nordwestliche Autobahnumgehung um Aubing herum, jedoch ohne jegliche Auswirkungen für Aubing, da die Autobahn hier untertunnelt verläuft. Westlich und nördlich schließen sich weite Felder an. Mit dem Rad erreicht man in kurzer Zeit das Naherholungsgebiet der Langwieder Seenplatte, ein sommerliches Badeparadies. Mit dem Auto bestens erreichbar liegt das 5-Seen-Land direkt vor der Haustüre.

Gerschlauer Immobilien kennt auch die versteckten Perlen und zeigt Sie Ihnen.

Lochhausen – Wald, Wiesen, Felder und wenig Einwohner

Im Süden Lochhausens liegt die Aubinger Lohe, ein wunderschönes dichtes Waldgebiet. Im Westen und Norden endet mit Lochhausen das Stadtgebiet und im Osten schließt sich Langwied an. Auf die alte Siedlungsgeschichte weist die, in der Lohe gelegene Keltenschanze hin. Die Ortschaft geht auf das 10. Jhdt. zurück. Der Name leitete sich von den Häusern an der Lohe = Wald ab. Bereits Mitte des 19. Jhdts wurde hier an der Bahnstrecke München – Augsburg ein Bahnhof errichtet, der Lochhausen Auftrieb gab, heute S-Bahn-Station. So entstanden über die Zeit neben dem Ortskern die Siedlungskolonien I bis III. Trotzdem blieb die Bevölkerungsentwicklung weit hinter den anderen Münchner Stadtvierteln zurück. 1942 erfolgte die Zwangseingemeindung. Ab den 60er Jahren erfolgte weiterer zögerlicher Zuzug, hauptsächlich aufgrund des günstigen Preisniveaus.

Auch heute noch ist Lochhausen eher günstig. Die Anwohner schätzen aber die naturnahe Lage und das ruhige Leben hier. Die Bevölkerungsdichte ist nach wie vor gering. Einkaufen und Dienstleistungen des täglichen Bedarfs finden Sie im benachbarten Aubing, Autobesitz sei hier empfohlen. Dafür liegen Tennisplätze, Angelparadies am Böhmerweiher und Reitställe vor der Haustüre.

Günstige ruhige Lage, kein Problem mit Gerschlauer Immobilien bei Kauf und Verkauf.

Langwied – Eine paar Handvoll Häuser, Seen und viel Natur

Langwieds erste Erwähnung geht zurück ins 13. Jhdt., der Name hat ebenfalls wieder, wie so häufig im Bereich München, mit Wald = Wied zu tun, also das Dorf am langen Wald. Irgendwann im 19. Jhdt. wurde die Eisenbahn an Langwied mehr oder weniger vorbei gebaut und damit blieb Langwied ein Dorf im Nordwesten vor den Toren Münchens, bis es die Nazis 1942 heim in die Stadt holten. An der Situation Langwieds änderte das aber grundsätzlich nichts. Mehrere Handvoll Häuser hat Langwied im Vergleich zu anderen Stadtvierteln, dafür viel Natur, sprich eigentlich Kulturlandschaft, aber Landschaft und die Langwieder Seenplatte, bestehend aus Langwieder See, der direkt an der A 8 liegt, dem Birkensee und der neuesten Erwerbung, dem Lußsee. Alle Seen sind Baggerseen und Relikte des Kiesabbaus. Der Kies des Langwieder Sees und des Birkensees dienten in den 30er Jahren des 20. Jhdts dem Bau der A 8, der Kies des Lußsees wanderte in den 90er Jahren in und unter die Eschenrieder Spange der Münchner Nordumgehung. Heute sind die Gebiete darum herum Landschaftsschutzgebiete und im Sommer heftig von Badenden umlagert.

Das Langwieder Gebiet reicht im Norden bis an die Stadtgrenze, ebenso im Westen, im Süden grenzt es an Lochhausen und im Osten an Allach.

Aufgrund der Abgelegenheit herrscht hier ein eher geringeres Preisniveau für Immobilien. Die Grundstücke des neu ausgewiesenen Baugebietes verkaufen sich eher schleppend, Gelegenheit für den einen oder anderen günstigen Kauf. Aber auch hier ist künftig mit einem Anstieg der Preise zu rechnen.

Gerschlauer ist auch außerhalb der Boombereiche Ihr starker Partner bei Kauf und Verkauf von Immobilien.